WICHTIG! Bestimmungen zu unseren Schulungen und Bildungsmaßnahmen

Die Coronaschutzverordnung erlaubt Fahrschulen und staatl. anerkannten Weiterbildungsträgern, Schulungen unter Einhaltung von Auflagen durchzuführen (CoronaSchVo §7 (3)). Dies ist aufgrund der Hygiene-Bestimmungen nur an ausgewählten Standorten möglich. Bitte setzen Sie Sich mit uns in Verbindung, um Ihre individuelle Schulungsplanung abzustimmen.

Telefon (0251) 6061-240 oder E-Mail ruf@@svg-ms.com

Für alle, die beruflich ein Fahrzeug (über 3,5t) bewegen

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) sagt: Wer beruflich ein Fahrzeug (über 3,5t) bewegt, muss sich regelmäßig weiterbilden und dies im Führerschein eintragen lassen. Fahrer, die diese Weiterbildung nicht nachweisen können, dürfen nicht mehr gewerblich fahren und Arbeitgeber dürfen diese Fahrer nicht weiter beschäftigen.

Wir von RuF bieten Ihnen eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung nach dem BKrFQG und beraten Sie gerne in all Ihren Fragen.

Auch wenn die Seminarthemen manchmal trocken sind - sie sind es nicht. Wie die Inhalte vermittelt werden, das macht den Unterschied bei der RuF. Wir möchten nicht belehren, sondern wir leben davon, dass die Teilnehmer ihre Erfahrungen und ihr Praxiswissen mit einbringen und die Seminare aktiv mitgestalten.

Wir sind für Sie da!

Aber welche Qualifikation muss bis wann, wo und bei wem absolviert werden?

Das kann ganz schön kompliziert werden.

Deshalb haben wir unseren RuF-OrgaService entwickelt. Hier gibt es weitere Informationen!

Verlängerung

Fahrerkarten

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Aktuelles Lichtbild
    (35 x 45 mm)
  • EU-Kartenführerschein
  • Gültiger Personalausweis/Reisepass
  • Alte Fahrerkarte

Ausgabestellen Fahrerkarte

Führerscheine

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Biometrisches Lichtbild
    (35 x 45 mm)
  • Gültiger Personalausweis/Reisepass
  • Bescheinigung vom Arzt
  • Bescheinigung vom Augenarzt
  • Teilnehmerbescheinigungen gem. BKrFQG (35 Stunden) im Original, keine Kopien

Ausgabestellen Führerscheine

    Weitere Info´s unter 0251-6061260
    oder ruf@svg-ms.com

    Eine Initiative von: